Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

25. June 2019

Bild 3G Team

Wie jedes Jahr ließen wir unsere offiziellen Radaktivitäten mit einer Abschlussfahrt und einem späteren gemeinsamen, geselligen Grillfest mit unseren "Rennradlern" ausklingen.

Der Start am Samstagmorgen erfolgte um 10.00 Uhr an unserem üblichen Treffpunkt beim Triangel. Obwohl die Wetter-App den ganzen Tag sonniges Wetter prognostizierte, waren die Temperaturen mit anfangs 10 Grad und der doch sehr frische Wind unser stetiger Begleiter.

Kleidertechnisch war unser 12 köpfiges 3G-Team mit allen Radlerhosen (kurz/dreiviertel/lang) vertreten. Wobei man sagen muss, dass die dreiviertel Variante die beste Wahl war.

Unsere Ausfahrt führte uns über den Enztalradweg. Bereits Ortsausgang Langensteinbach merkten wir, dass wir einen zusätzlichen unbeliebten Mitfahrer dabei hatten, den wir nicht abschütteln konnten, den Gegenwind. Nachdem wir über Ittersbach und Langenalb die Schwanner Warte gemeistert haben, fuhren wir über das "Rotenbächle" hinab Richtung Neuenbürg der Enz entlang.

Bevor wir das Waldstück des eigentlichen wunderschönen Enztalradwegs erreichten, machten wir an unserem bekannten Parkplatz einen Boxenstopp, um unsere Rucksäcke etwas zu erleichtern. In Pforzheim-Brötzingen mussten wir wieder ein paar Höhenmeter den Arlinger hinauf machen. Anschließend erfolgte eine flotte Abfahrt über die hinteren Gärten über Dietlingen nach Ellmendingen. Von dort ging es dann die letzten km über Wilferdingen, Kleinsteinbach und Mutschelbach zurück zu unserem Ausgangspunkt. Der Enztalradweg und die 57 Gesamtkilometer waren ein perfekter Abschluss einer schönen Radsaison 2018. Der sehr warme Sommer hat uns wirklich tolle Ausfahrten und einen anschließenden schönen Abschluss im Außenbereich des Triangel ermöglicht.

Ein besonderer Dank gilt natürlich unserem Rainer, der bereits einige Radtouren in diesem Jahr anführte.

Nach der Ausfahrt erfolgte ein gemeinsames Grillen des 3G-Teams zusammen mit den Rennradlern in unsrer SkiClub Garage. Der gesellige Abend dauerte dann doch etwas länger als die gut 4 stündige Tour.