25. June 2018

Bild Ehrung

Das erfolgreiche SCK-Rennrad-Team mit Bürgermeister Jens Timm. Foto: Gemeinde Karlsbad

Das Rennrad-Team des SkiClub Karlsbad vertritt die Farben von Karlsbad weit über Gemeindegrenzen hinaus

„Ich habe großen Respekt vor dem tollen Mannschaftsgeist der zu so schönen Einzel- und Teamleistungen führt“ lobte Bürgermeister Jens Timm am Donnerstag, 17. November 2016 eine Sportlerabordnung des Rennrad-Teams vom Skiclub Karlsbad (SCK). Er würdigte die Leistungen der Rennradfahrer/innen und damit zugleich das gesamte Team als solches mit Sportwart Thomas Schaudel und Organisationsleiter Reinhold Kaul für die Erfolge im Breitensport. „Sie tragen Karlsbad weit über die Gemeindegrenzen hinaus in die Welt“, so Timm weiter. Beispielhaft erwähnte er einige besondere Höhepunkte:

Jubiläums-Stafettenfahrt nach Bamberg vom 16. bis 18. Juli 2016 über 500 Kilometer Strecke, bei der 27 SCK Teilnehmer unfallfrei bei gutem Wetter dabei waren. Sechs Betreuer in vier Begleitfahrzeugen sorgten für das Wohlergehen der Sportler und ein ganzes Jahr an Vorbereitungszeit war für das Sportevent nötig. Mit einem Schnitt von 29,2 Stundenkilometer und einer reinen Fahrtzeit von 17,4 Stunden erreichte das Team um 20.30 Uhr Bamberg. Ganz besonders ragten die vier Durchfahrer Paul Prechtl, Bernhard Becker, Frank Ohl und Udo Florek aus der Gruppe heraus.

Ein weiteres tolles Ereignis war die Teilnahme am 24-Stunden-Radsport-Event „Rad am Ring 2016“ vom 29.- 31. Juli 2016 auf der Rennradstrecke am Nürburgring. Der 26 Kilometer – Kurs bot für die 17 Teilnehmerinnen und Teilnehmer alles, was das Radlerherz höher schlagen ließ: Anstiege, ein toller Belag und schnittige Kurven. Die Erfolge hierbei: Platz 1 für das Zweier-Team Paul Prechtl und Dirk Hünecke und 3. Platz für das Team Swen Mansann und Andy Klein (in den jeweiligen Altersgruppen). Nach 2014 konnte zum ersten Mal ein Altersklassenplatz erreicht werden.

Danach folgte am 28. August der Ötztaler Radmarathon. Den harten und quälenden Kurs (238 Kilometer und 5.500 Höhenmeter über vier Pässe) bewältigten die vier ausgelosten Teilnehmer Bernhard Becker (8:59 h), Andreas Klein (9:47 h), Paul Prechtl (10:51 h) und Robin Fundinger (11:37h) bravourös.

Beim der Jahresabschlussfahrt am 8. Oktober 2016 absolvierten 20 Rennradler 135 Kilometer mit 620 Höhenmetern in einer Rundtour über den Rhein in die Pfalz und das Elsass.

Organisationsleiter Reinhold Kaul bedankte sich bei der Gemeinde für das Unterstützen der Vereinsarbeit, ihm selbst dankten die Radler gleichfalls.

Das Team zählt

Das Rennrad-Team bestehend aus circa 70 Aktiven, Frauen und Männer, in einer Altersstruktur von 25 – 75 Jahren, gegliedert in vier Leistungsgruppen. Neben den Dienstags-Trainingsausfahrten starten Rennradaktive des SCK fast jedes Wochenende zu Wettkämpfen in den verschiedensten Disziplinen, oft sehr erfolgreich. Dazu gehören beispielsweise Triathlon, Duathlon, Marathon-Lauf, Rad-Marathon, Pacemakers- Radmarathon, Brevets-Rad (Langstrecken 300 km) Rad-Touristik-Fahrten, Berglauf, Volkslauf, Volksradfahren, Winterlauf, Friedenslauf und Barfußläufe über 20 Kilometer. Dazu kamen noch Team-Events wie Jahresausfahrten, Jahresabschlussfahrt oder die traditionelle Stafettenfahrt (nonstop ca. 500 km).

Verfasser: Herr Stößer Gemeinde Karlsbad

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen