Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

09. December 2019

Es gibt Termine im SCK Kalender, die einer festen Tradition folgen. Der letzte in jedem Jahr ist der Abschluss-Abend, bei dem sich Mitglieder aller Rennrad- und Mountainbike Teams im Vereinsheim des Obst und Gartenbauvereins treffen. So auch am 15. November, als sich 35 Aktive zum Feiern, Gratulieren und Rückblickhalten getroffen haben.das SCK Rennrrad Team

Nach kulinarischen Genüssen In fester und flüssiger Form, standen die Berichte der Gruppenleiter auf dem Programm und die Tour-Statistiken der gesamten Radsaison wurden präsentiert und analysiert. Wie jedes Jahr war das Team in vier Gruppen unterwegs, so dass je nach Leistungsvermögen für jeden Aktiven die richtige Gruppe zur Verfügung stand. Auch im neuen Jahr wird das so fortgeführt und in diesem Zusammenhang gleich der Appell an alle Leserinnen und Leser dieses Beitrags: der Ski Club ist ein offener Verein und wir freuen uns über jede und jeden, der Interesse hat, zwischen April und September an den Trainingsausfahrten und am gesamten Vereinsleben teilzunehmen.

Im Anschluss an diesen Teil folgten Rück- und Ausblick auf die vergangene und die kommende Saison. Das Jahr 2019 war mal wieder mit vielen Highlights gespickt, an denen die Aktiven teilgenommen hatten. Besonders zu nennen sind neben den 23 wöchentlichen Dienstagsausfahrten und manchen Events an den Wochenenden, die Teilnahme von SCK Mitgliedern am Ironman auf Hawaii, verschiedene Alpenüberquerungen auf Rennrad und Mountainbike sowie eine Hüttentour der ganz besonderen Art: über fünf Tage ging es für eine Gruppe über insgesamt zwölf Alpenpässe in Österreich, Italien und der Schweiz,  wobei die Übernachtungen immer auf den Passhöhen stattgefunden haben. Die Tage endeten also mit einer Pass-Auffahrt und begannen mit einer Abfahrt. Dokumentiert wurden alle Events in Bild und Ton und der Abend bot reichlich Gelegenheit, das Erlebte noch einmal revuepassieren zu lassen und sich an den Erinnerungen an diese ganz besonderen Events zu freuen. Anerkennung und Gratulation an alle, die dabei waren und die SkiClub Farben in aller Welt vertreten haben.

Im kommenden Jahr wird die zwölfte Auflage der Stafettenfahrt den Saisonhöhepunkt bilden. Das Team überwindet dabei eine Strecke von rund 500 km an einem einzigen Tag, manche werden nonstop auf dem Rad sitzen. Ein würdiges Ziel wird noch gesucht. Wir informieren an dieser Stelle, wenn es gefunden ist und die Sache Gestalt annimmt.

Die Radfahrer verabschieden sich nun aber nicht in den Winterschlaf. Das eine oder andere Fahrrad bleibt zwar im Keller, aber dafür gibt es viele andere Möglichkeiten und Angebote, über die kalte Jahreszeit fit zu bleiben: Skigymnastik, Zirkeltraining, Spinning, Läufe zu Fuß und auf Langlaufskiern - der SkiClub hat das ganze Jahr etwas zu bieten. Herzliche Einladung, daran teilzunehmen und Teil des Teams zu werden.